Interpreters

Auswahl der Dolmetscher – Gute Gründe für Dolmetscher mit Hochschulabschluss

Der Erfolg einer mehrsprachigen Veranstaltung hängt von einer gelungenen Kommunikation ab. Die Berufsbezeichnung “Dolmetscher” bzw. “Konferenzdolmetscher” ist nicht geschützt; daher kann im Prinzip jeder, der eine Fremdsprache spricht, seine Dienste als Dolmetscher anbieten. Um sicherzustellen, dass Ihre Dolmetscher die geforderte Leistung erbringen, sollten Sie sich daher nach deren Qualifikationen erkundigen.

Folgende Gründe sprechen für eine Zusammenarbeit mit Dolmetschern, die einen international anerkannten Studienabschluss im Fachbereich Dolmetschen haben:

•  Sie haben ihre Dolmetschqualifikation im Rahmen eines Hochschulstudiums erworben.

•  Sie sind Experten in der fach- und sprachbezogenen Wissensrecherche.

•  Sie sind darin geschult, sich im Vorfeld der Konferenz sorgfältig auf ihren Einsatz vorzubereiten.

Ein zusätzliches Gütesiegel ist die Zugehörigkeit zum internationalen Verband der Konferenzdolmetscher (aiic), dessen Mitglieder über mehrjährige Berufserfahrung verfügen müssen. Voraussetzung für die Aufnahme in den Verband ist eine von aktiven Mitgliedern bestätigte, kompetente und professionelle Arbeitsweise.